Jubiläumskongress

20. Kasseler Gynäkologentag

Informationen der Partnerfirmen

Partner

Wir danken folgenden Unternehmen

Stand: 14. April 2021

Gemäß den Richtlinien des FSA-Transparenzkodex (Freiwillige Selbstkontrolle für die Arzneimittelindustrie e.V.) informieren wir Sie über die finanzielle Unterstützung durch die Aussteller und Sponsoren:

Alpinion Medical Deutschland GmbH: 2.000€, Aristo Pharma GmbH: 2.000€, AstraZeneca GmbH: 2.500€, B. Braun Melsungen AG: 2.000€, Bosana Medizintechnik GmbH: 4.000€, Dr.Kade/Besins Pharma GmbH: 2.500€, Eisai GmbH: 2.500€, Exact Sciences Deutschland GmbH: 1.500€, Exeltis Germany GmbH: 2.000€, GE Healthcare GmbH: 4.000€, Gedeon Richter Pharma GmbH: 2.500€, GlaxoSmithKline GmbH & Co. KG: 3.000€, Hexal AG: 1.200€, Hipp GmbH & Co. Vertrieb KG: 750€, Jenapharm GmbH & Co. KG: 2.500€, Kasseler Sparkasse: 800€, Lilly Deutschland GmbH: 2.500€, MEDAC Gesellschaft für klinische Spezialpräparate m.b.H.: 1.500€, MSD Sharp & Dohme GmbH: 2.500€, MVZ Labor Limbach Hannover GbR: 2.000€, Novartis Pharma GmbH: 3.000€, Pfizer Pharma GmbH: 2.500€, Promedon GmbH: 2.500€, Roche Deutschland Holding GmbH: 1.500€, Rondell-Apotheke Kassel.: 1.000€

 

Die Gesamtaufwendungen für diese Veranstaltung inkl. der Referentenhonorare, Bewirtungskosten, Kosten für Raummiete, Techniker etc. und der gesamten Organisation und Abwicklung werden voraussichtlich bei 51.000 Euro liegen.

 
5023_Himmelsstuermer_-_Man_walking_to_th
Logo-medicultus-UZ-600_edited.png

Kompetent. Professionell. Zuverlässig.